2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004


Der Lilienthal-Preis 2010

Die Berliner „Astro- und Feinwerktechnik Adlershof GmbH“ erhielt den Lilienthal-Preis 2010. Die Auszeichnung wurde zum Tag der Luft- und Raumfahrt Berlin-Brandenburg am 29. April von der Lilienthal-Preis-Stiftung übergeben. Der Astro- und Feinwerktechnik Adlershof GmbH ist es gelungen, sogenannte „Bus-Komponenten“ zu entwickeln. Das sind einerseits Transportbehälter, in denen Mini-Satelliten auf einer großen Trägerrakete sicher ins All befördert werden. Weiter sorgen spezielle Auswurf- und Haltesysteme dafür, dass ein Satellit zur richtigen Zeit in der richtigen Position ins All katapultiert und sanft im Orbit ausgesetzt wird.

Mit dem Lilienthalpreis werden besonders innovative und marktnahe Leistungen gewürdigt, die beispielgebend für die Branche und deren Zukunftsfähigkeit sind und die Wachstumschancen für die Region erhöhen. Der Single Picosatellite Launcher ermöglicht einen äußerst zuverlässigen aber auch kostengünstigen Transport von Picosatelliten in den Weltraum. Picosatelliten sind kleine würfelförmige Satelliten mit einer Kantenlänge von circa 10 cm und einen Gewicht von ca. 1 kg. Diese sogenannten CubeSats nutzen in der Regel Mitfluggelegenheiten auf Raketen um in den Weltraum zu gelangen, das heißt sie werden als Piggy Back zusammen mit einem großen Satelliten (der Hauptnutzlast) transportiert. Der Single Picosatellite Launcher umhüllt den Picosatelliten während des Startvorganges vollständig und verhindert, dass sich unter den extremen Startbedingungen Teile von ihm lösen und an der Hauptnutzlast Schäden in Millionenhöhe verursachen. Ist die Rakete in der Umlaufbahn angekommen, beginnt auf Kommando der Bodenstation der Prozess des Auswurfes des Satelliten aus dem SPL. Hierfür wird die Deckelklappe des Single Picosatellite Launchers geöffnet und verriegelt. Danach wird der CubeSat mit Hilfe einer Feder ausgeworfen. Dieser Auswurf erfolgt nahezu drall- und rückstoßfrei. Nach dem erfolgreichen Auswurf kann der Picosatellit seine Missionsaufgaben wahrnehmen. 2009 wurden bereits vier Picosatelliten mit dem Single Picosatellite Launcher der Astro- und Feinwerktechnik Adlershof GmbH erfolgreich gestartet.